News
Eintracht Frankfurt in Aschaffenburg
November 2016

Am 29.11.2016 fand in Aschaffenburg ein Business Talk „Eintracht in der Region“ statt...weiter
Neuer operativer Leiter
Oktober 2016

Zum 01. Oktober verstärkt Dennis Friesel (38) als neuer operativer Leiter das Führungsteam der RMD Logistics GmbH ...weiter
Sommerfest bei Urbani Häcker
Juni 2016

Am 17. Juni feierten die Belegschaften von Kuthal, RMD und e.ms im Aschaffenburger Weinberg...weiter
Ihr individueller Onlineshop
Juni 2016

Wir machen es Ihren Bestellern einfach. Mit unserem modernen Onlineshop können Ihre B2B- und B2C-Kunden ganz bequem ..weiter
platzahlter

Historie

Die erfolgreiche Bogenoffsetdruckerei Franz Kuthal GmbH & Co. KG erstellte aufgrund anhaltender Expansion 1989 ein neues, modernes Betriebsgebäude in der Mainaschaffer Johann-Dahlem-Straße. Hierdurch wurde der bisherige Firmensitz in der Behringstraße vakant und frei für neue Aufgaben.

Eine Analyse der Kundenbedürfnisse sowie der Wunsch nach Weiterentwicklung des Dienstleistungsangebots motivierte die Geschäftsleitung von Kuthal, ein Logistikunternehmen zu gründen, das sich mit dem Bereich „nach dem Druck“ beschäftigen sollte. 1990 war das Geburtsjahr der „Drupack Lager- und Versandservice GmbH“, die 1996 umfirmierte in „RMD Rhein-Main-Distribution GmbH“.Die positive Nachfrage der Kunden nach einer ganzheitlichen Werbemittellogistik führte dazu, dass sich RMD aus kleinsten Anfängen bald gesund und dynamisch entwickelte.

Schon 1997 erfolgte der Neubau eines 5.500 m² großen Logistikzentrums in unmittelbarer Nachbarschaft zur Schwesterfirma Kuthal. Somit wurde das Konzept „Druck und Distribution ohne Umwege“ auch räumlich realisiert. Ein 2.000 m² großer Anbau in 1999 war die logische Konsequenz des kontinuierlichen Wachstums von RMD.

Im Jahr 2000 ergab sich die Möglichkeit, auf der anderen Seite des Kuthal-Geländes ein 18.500 m² großes Nachbargrundstück einschließlich bestehender Gebäude zu erwerben. Hierdurch wurden optimale Voraussetzungen für eine weitere dynamische Entwicklung geschaffen. Im Anschluss an den Erwerb wurde auf dem neuen Gelände in 2001/2002 ein 6.000 m² großes Logistikcenter errichtet, in dem durch eine moderne Schiebehochregalanlage eine optimale Raumnutzung erzielt wurde. Eine Industriehalle aus der vorhandenen Substanz komplettiert als Zentrum für Konfektionierung und Eventlogistik die Möglichkeiten auf dem 40.000 m² großen Gesamtgelände.

Im Laufe der Jahre erweiterte sich das ursprüngliche Spektrum der Werbemitteldistribution um weitere Kontraktlogistikprojekte mit Fertigprodukten und Fulfillment für Handelswaren, so dass die RMD Rhein-Main-Distribution GmbH heute als Full-Service-Anbieter mit einem umfassenden Dienstleistungsspektrum auftritt.

Im Jahr 2008 gelang es, im nahe gelegenen Gewerbegebiet Strietwald ein 32.000 m² großes Gelände zu erwerben, auf dem in den Jahren 2009 und 2012 ein neues, modernes Logistikzentrum errichtet wurde. Auf einer Betriebsfläche von 19.000 m² stehen bei 15 m Höhe unseren Kunden weitere 30.000 Paletten- und 30.000 Artikelstellplätze zur Verfügung.



site by MSU